Skip to main content

Vollautomatikkrane von Altmann

Ein Automatikkran ist in der Lage, einen oder mehrere Produktionsprozesse vollständig autark von menschlichen Steuerungsbefehlen auszuführen. Durch Wahl der passenden Sensorik steuert und regelt sich der Automatikkran selbst innerhalb definierter Grenzen.

Im Vergleich zum manuellen Betrieb zeigt die Erfahrung, dass die Kosten für Wartung und Instandsetzung beim Automatikkran geringer ausfallen, da Beschädigungen durch nicht betriebsmäßige Verwendung (z.B. Kollisionen, Schrägzug, Tippbetrieb etc.) bei ihm entfallen.

In nachfolgenden Grafiken können Sie sich einen Eindruck verschaffen, wie schnell sich ein Automatikkran amortisieren kann:

Der Automatikkran beinhaltet dabei die Anschaffungskosten sowie Aufwendungen für Wartung, Reparaturen und Verschleiß. In den manuellen Kosten sind Personalkosten und Anschaffungskosten für eine Maschine (z.B. Radlader, Standardkran usw.) enthalten, wie auch Aufwendungen für Wartung, Reparaturen und Verschleiß.

Über eine geeignete Schnittstelle (z.B. Touchpanel) lassen sich Parameter auch durch Bedienpersonal anpassen, so dass der Vollautomatikkran auf Basis dieser Einstellungen operiert (z.B. Entleerung eines Schüttgutbunkers an anderer als vom programmierten Algorithmus vorgesehener Stelle). Es lässt sich auch ein Handbetrieb über ein Bedientableau realisieren. Die Möglichkeiten sind beinahe endlos.


Optimaler Prozessablauf dank Vollautomatikkran

Mittels genau definierter Schnittstellen ist der Vollautomatikkran auch zur Kommunikation mit vor- bzw. nachgelagerten Maschinen oder einem Prozessleitsystem fähig.

In enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden erstellen wir im Vorfeld eine genaue Bedarfsliste mit Prozessbeschreibung für den Vollautomatikkran und fassen dies in einem Pflichtenheft zusammen. Neben dem Bau des Vollautomatikkrans wird selbstverständlich auch die Steuerung bei uns im Hause gefertigt und programmiert. Die Vorteile liegen auf der Hand:

  • ein Ansprechpartner für Sie, der sich um die gesamte Abwicklung kümmert und Ihre Wünsche eins zu eins umsetzt
  • keine Verluste durch Schnittstellenabstimmung mit Subunternehmern
  • kurzfristige Änderungswünsche des Betreibers umsetzbar
  • keine Wartezeiten bei Störungen

Vollautomatikkran – Präzise und automatisierte Arbeitsprozesse

Wie zuvor schon erwähnt, ist das zentrale Thema die geeignete Auswahl der Sensorik, welche vergleichbar mit den Sinnesorganen beim Menschen, den Prozessstatus erfassen und über die Software den Vollautomatikkran steuern und regeln. Seit 1998 fertigen wir von Altmann Automatikkrane und verfügen daher über reichhaltige Erfahrung für die Erfassung der verschiedensten Prozessgrößen mit, falls gewünscht, folgenden Genauigkeiten:

  • millimetergenaue Positionierung des Automatikkrans in allen Achsen, unabhängig von Tragkraft, Spannweite und Fahrgeschwindigkeit
  • Fahrgeschwindigkeiten bis 200 m/min (= 3,33 m/s bzw. 12 km/h)
  • Beschleunigungen bis 2 m/s² durch reibschlüssige Antriebe (also ohne Zahnstangenantriebe)
  • Erfassung von Füllständen auf den Millimeter genau
  • Lastmessungen mit einer Genauigkeit von 1 ‰
  • pendelfreies Verfahren der Last

Nachhaltige und strategische Planung mit Altmann

Es versteht sich von selbst, dass höhere Anforderungen einen z.T. wesentlichen Steuerungsaufwand bedeuten, so dass es im Vorfeld gilt, den Bedarf exakt zu ermitteln, um die optimale Rentabilität zu erzielen.

Der Sicherheitstechnik muss eine zentrale Bedeutung beigemessen werden, sobald Menschen innerhalb des Gefahrenbereichs mit dem Automatikkran interagieren. Wir entwickeln und planen stets nach den aktuellsten Vorschriften, was einen i.d.R. äußerst umfangreichen Vorschriftenkatalog beinhaltet und unter Berücksichtigung der neusten technischen Entwicklungen. Durch unsere CE-Erklärung für die Automatikkrane garantieren wir Ihnen, dass sämtliche gesetzlichen Vorgaben eingehalten werden.

Durch unsere umfangreiche Bausteinbibliothek, welche individuell an Ihre Applikation angepasst werden kann, ist es uns möglich, in kurzen Entwicklungszeiten ein genau auf Ihren Bedarf zugeschnittenes Programm zu erstellen.

Es ist für uns selbstverständlich, Ihnen den Quellcode beim Kauf eines Vollautomatikkrans als Teil der Dokumentation mitzuliefern. Damit haben Ihre u.U. hausinternen Mitarbeiter die Möglichkeit, Anpassungen selbst vorzunehmen. Im Zuge einer umfangreichen Schulung Ihres Personals, welche für uns ebenso selbstverständlich ist, erläutern wir Ihrem Team genau, wie das System des Vollautomatikkrans funktioniert. Das durchgehend auskommentierte Programm ist für jeden Programmierer klar verständlich und nachvollziehbar.

Überzeugen Sie sich von unserer Leistungsfähigkeit und fragen Sie Ihren Bedarf, auch für Teilautomatikkrane bei uns an. Wir stehen Ihnen mit all unserer Expertise gerne zur Verfügung!

nach oben