Skip to main content

Hochwertige Automatikkrane von Altmann

Die Automatisierung von ständig wiederkehrenden Arbeitsprozessen bietet enorm viele Vorteile. Wir von Altmann haben uns zum Ziel gesetzt Automatikkrane zu entwickeln, welche die unterschiedlichsten Arbeitsprozesse erfolgreich und effektiv automatisieren. Mit einem Automatikkran von Altmann können Sie Ihre Produktionskette effektiv gestalten und nachhaltig sichern.


Vorteile eines Automatikkrans

Ein Automatikkran von Altmann bietet Ihnen u.a. folgende Vorteile:

  • Verkürzung der Durchlaufzeiten
  • Erhöhung der Effektivität im innerbetrieblichen Transport
  • Vermeidung von Kollisionen
  • Physische und Psychische Entlastung von Mitarbeitern
  • Reduzierung des Personaleinsatzes
  • Realisierung eines Drei-Schicht-Betriebs ohne Personalaufstockung

Die Amortisierung ergibt sich aus:

  • Einsparung von Personal
  • Vorhalten von Reservepersonal (z.B. bei Urlaub, Krankheit etc.)
  • Höheren Durchsatz
  • Geringerer Ausschuss
  • Reduzierter Verschleiß
  • Geringere laufende Kosten

Gängige Anwendungen für einen Automatikkran sind:

  • Anfahren eines vorgegebenen Ziels
  • Umfahren von definierten Störkanten, wie z.B. Lagerregale, Meisterbüros, Maschinen etc.
  • Ein- und Auslagern von Schüttgut, wie z.B. Biomasse, Schrott, Holz, Kisten, Spat bzw. Gestein etc.
  • Abfahren eines vorgegebenen Produktionszyklus

Automatikkran - Individuell für Ihre Ansprüche entwickelt

Bild: Schaltschrank eines Automatikkrans

Unser Anspruch ist es, jedes Projekt erfolgreich und zur vollen Zufriedenheit unserer Kunden abzuschließen. Ein entscheidender Faktor für das Gelingen eines Projekts mit einem Automatikkran ist die Tatsache, dass wir sämtliche Arbeiten bei uns im Unternehmen realisieren können. Unser Team setzt sich aus Experten, aus den unterschiedlichsten Bereichen zusammen. Sowohl die Mechanik wie auch die Steuerung werden hausintern durch langjährige und erfahrene Angestellte gefertigt und programmiert. Informationsverluste durch Abstimmungen mit Subunternehmern entfallen damit und garantieren eine exakte Umsetzung der vereinbarten Kundenansprüche.


Gesamtheitliche Produktionskette dank Automatikkran

Ein gesamtheitlicher Ansatz in der Produktionsgestaltung, das Zusammenspiel des Automatikkrans mit anderen Maschinen, bietet natürlich die größten Potenziale und macht ein Eingreifen durch einen Maschinenbediener überflüssig. Der dazu erforderliche Signalaustausch muss im Bedarfsfall individuell abgestimmt werden und wird in einer Koppelliste festgehalten. Sie beinhaltet den Datenaustausch zwischen Automatikkran und nach- bzw. vorgelagerten Maschinen. Neben einem reinen Signalaustausch ist die Kommunikation über zu definierende Telegramme möglich.
Durch eine Visualisierung lässt sich der Automatikkran im Betrieb überwachen und kontrollieren. Ebenso ist es möglich, Parameteränderungen und Anpassungen an veränderte Produktionsbedürfnisse darüber vorzunehmen. Die Operatoren können damit jederzeit den aktuellen Status des Automatikkrans ablesen und sich von der einwandfreien Funktion überzeugen.
Selbstverständlich können auch alle relevanten Daten an ein bestehendes Prozessleitsystem übergeben und dort zur Anzeige gebracht werden.

Ein gezieltes logisches Verknüpfen der Sensorsignale verhindert, dass der Automatikkran in einen unkontrollierten Ablauf gerät. Sollte es zu einer Störung kommen, z.B. weil ein Sensor nicht plausible Daten meldet, wird das Wartungspersonal gezielt über Warnmeldungen an die entsprechende Baugruppe geführt.


Datengetriebene Prozessoptimierung

Statistische Daten können über die Steuerung des Automatikkrans aufgezeichnet und ausgewertet werden. Sinnvolle Daten sind z.B.:

  • Anzahl Lastspiele
  • Bewegte Tonnage
  • Dauer des Lastspiels
  • Speicherung der abgearbeiteten Prozessschritte mit den Prozessparametern
  • Speicherung von Parameteränderung durch Bediener

Durch Einbindung einer sicheren Schnittstelle zum Internet kann die Steuerung des Automatikkrans auch über Fernwartung überwacht und betreut werden. Damit lassen sich Eingriffe ohne Anfahrten und Zeitverlust von unserer Leitstelle aus vornehmen und Wartungskosten können im laufenden Betrieb eingespart werden.

Abhängig von den Möglichkeiten vor Ort, der Einsatzhäufigkeit und dem speziellen Anforderungsprofil lassen sich die angesprochenen Arbeiten mit einem Automatikkran im Vollautomatikmodus oder einem Automatikkran im Halbautomatikmodus realisieren. Kontaktieren Sie uns gerne jederzeit für weitere Informationen oder ein Beratungsgespräch.

nach oben